Impfung - HNO-Gross-Gerau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Impfung


Selbstverständlich beteiligt sich auch unsere HNO-Praxis aus Überzeugung an der Impfung gegen Covid-19. Da sich die Vorgaben jedoch kurzfristig ändern können, müssen wir unser Impfregime den jeweils geltenden Bestimmungen anpassen.

Unser Vorgehen sieht folgendermaßen aus:

*Wir führen eine Liste von Patienten, die an einer Impfung interessiert sind, auf die Sie sich sehr gerne eintragen lassen können. (Vorausgesetzt Sie gehören zu der aktuell priorisierten Impfgruppe - s. corona-impfung.hessen.de)

*Wir kontaktieren Sie je nach verfügbarer Impfstoffmenge ca. 4 Werktage vor dem Impftermin.

*Zu diesem Termin bringen Sie bitte den Anamnese- und Einwilligungsbogen für den für Sie vorgesehen Impfstoff mit. Dieser sollte vollständig ausgefüllt und unterschrieben sein (Internet Suchworte: RKI Aufklärung Covid).

mRNA-Impfstoff Comirnaty (z.B. BionTech):

- Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff
- Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff

Vektor-Impfstoff Vaxzevria (z.B. Janssen):

- Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoff
- Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoff


*Planen Sie nach der Impfung eine Beobachtungszeit von 15-30 Minuten in unserer Praxis ein

*Sollten Sie den vereinbarten Termin kurzfristig nicht wahrnehmen können, verschieben wir diesen gern. Bitte sagen Sie uns aber rechtzeitig Bescheid, damit wir einen anderen Interessenten informieren können und die Impfdosis nicht verworfen werden muss.


Wir sind überzeugt davon, dass auf diesem Wege bald wieder ein normales und unbeschwertes Miteinander möglich sein wird.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü